Tuchmasken – Ersatz oder Ergänzung für die Gesichtspflege?

Viele Tuchmasken können das Gesicht optimal mit essentiellen Wirkstoffen und Vitaminen versorgen, damit das Hautbild feiner, geschmeidiger und gepflegter wird. Darüber Hinaus bieten einige Tuchmasken auch eine Pflege gegen die Hautalterung oder für trockene Haut an. Obwohl jede einzelne Pflegeeinheit sehr reichhaltig ist, bleibt dennoch die Frage offen, ob eine Tuchmaske nun als Ergänzung oder gar als Ersatz für die bisherige Gesichtspflege angesehen werden kann?

In diesem Beitrag möchten wir näher auf das angesprochene Thema eingehen und dir darüber hinaus zeigen, wie du eine Tuchmaske am besten anwendest und in deine Pflegeroutine einbauen kannst.

Reicht die regelmäßige Nutzung einer Tuchmaske aus, um mein Gesicht vollständig zu pflegen?

Wer regelmäßig eine Tuchmaske nutzt, der weiß, dass diese Art von Hautpflege unheimlich praktisch und einfach ist. Daher ist es auch verständlich, dass man eventuell auf herkömmliche Pflegeprodukte verzichten möchte, um Zeit und Geld zu sparen. Tatsächlich können die Masken deine Haut optimal mit unterschiedlichen Nährstoffen und zusätzlicher Feuchtigkeit versorgen. Im Vergleich zu vielen anderen Hautpflegeprodukten sind die Masken in dieser Hinsicht sehr effektiv und zuverlässig.

Wer allerdings die Vorteile einer Tuchmaske nutzen möchte,  der wird nicht um einige zusätzliche Pflegeprodukte herkumkommen. Damit das Serum der Tuchmaske effektiv von deiner Haut absorbiert werden kann, muss das Gesicht zunächst optimal gereinigt werden. Nach der Behandlung empfiehlt es sich zudem eine zusätzliche Pflegecreme aufzutragen. Die Vor -und Nachbehandlung der Masken bedarf demnach zusätzliche Schönheitsprodukte, damit die volle Wirkung der Tuchmasken erreicht werden kann.

Darüber hinaus ist es nicht empfehlenswert diese Art von Masken täglich anzuwenden – daher solltest du besonders an Tagen, an denen du die Tuchmasken nicht nutzt, deine gewönliche Hautpflege beibehalten. Zudem solltest du auch bedenken, dass eine gesunde Lebensweise und ein guter Sonnenschutz einen erheblichen Einfluss auf das Befinden deiner Haut haben können, die alleinige Nutzung einer Tuchmaske kann dein Hautbild aufbessern, sie sollte allerdings nicht als Ersatz für eine umfangreiche Gesichtspflege stehen. Lediglich herkömliche Gesichtsmasken aus der Tube können durch die Tuchmasken ersetzt werden.

Wie wende ich eine Tuchmaske richtig an?

Grundsätzlich kann man bei der Anwendung einer Tuchmaske nicht viel falsch machen. Es gibt nur sehr wenige Regeln, die du vor der Nutzung beachten solltest, damit du die Maske auch richtig anwendest. Nur wenn du eine besonders empfindliche Haut hast, solltest du vorab unbedingt auf die Inhaltstoffe des Serums achten und es an einer anderen Körperstelle testen.

Im Folgenden haben wir dir eine kompakte Schritt-für-Schritt Anleitung erstellt, damit du bei der Anwendung der Masken vom ersten Mal an alles richtig machen kannst.

Schritt 1: Binde deine Haare zurück & reinige dein Gesicht gründlich mit einem Peeling

Schritt 2: Trage einen Toner auf, damit das Serum später optimal von deiner Haut absorbiert werden kann

Schritt 3: Lege die richtige Seite der Tuchmaske vorsichtig auf dein Gesicht & drücke sie leicht von der Stirn ab auf die Haut

Schritt 4: Lasse die Maske je nach Verpackungsbeschreibung auf deinem Gesicht, dir vorgegebene Zeit sollte allerdings nicht überschritten werden

Schritt 5: Nehme die Maske vorsichtig vom Kinn her nach oben ab und massiere die Rückstände ein & wasche dein Gesicht nicht ab

Schritt 6: Nach Belieben kannst du auch deine Hände & deinen Hals mit den Rückständen pflegen

Schritt 7: Tagescreme auftragen

2 thoughts on “Tuchmasken – Ersatz oder Ergänzung für die Gesichtspflege?

    • Maxi says:

      Hallo Michi,
      das freut mich wirklich ungemein. Ich hoffe, dass der Inhalt all denen helfen kann, die von den Tuchmasken begeistert sind oder einfach mehr darüber wissen möchten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*